menue linie links U-434 Webcam U-434 Geschichte U-434 Technik U-434 Museum U-434 Service U-434 Gästebuch

U-Boot Museum bleibt in Hamburg

Der Umzug war eine neue Heraus- forderung! Die Eigner und die Leitung des U-Bootmuseums ent- schieden sich diesen Schritt zu wagen, um das U-Bootmuseum für und in Hamburg zu erhalten.

Neuer Liegeplatz im Baakenhafen

Am 14.März 2007 setzte sich das größte Jagd- und Spionage U-Boot der Welt wieder in Bewegung, um seinen neuen Liegeplatz (250 m östlich des alten Liegeplatzes) im Baakenhafen, in Hamburgs neuer HafenCity anzusteuern.

Umzug des U-Bootmuseums

Das U-Boot, der U-Bootshop, die gastronomische Einrichtung und der U-Boothangar (17 m x 15 m) wurden in 11 Tagen an den „neuen“ Liegeplatz versetzt.
U-434 Umzug 2007
Transport zum Baakenhafen
U-434 Torpedotransport
Umzug des U-Bootmuseums
U-434 Umzug 2007
U-434 Home U-434 Startseite U-434 Impressum